So klappt’s mit der Online Partnersuche ab 50

Prinzipiell funktioniert die Online Partnersuche ab 50 sehr gut, besonders wenn du auf der Suche nach einer neuen Langzeitbeziehung bist. Allerdings ist nicht jede Datingplattform geeignet. Es gibt aber Anbieter, die sich auf die Generation 50+ spezialisiert haben. Zielführende Tipps für deine Partnersuche findest du in diesem Artikel.

Zweisam

ab €24,99 / mo
female
44.00%
male
56.00%
users
250 K
  • Singlebörse für alle über 50
  • Über 250.000 Singles angemeldet
  • Individuelle Partnervorschläge
  • Einfaches, ansprechendes Layout
  • Kontaktaufnahme ist nur Premium-Mitgliedern möglich

ElitePartner

ab €39,90 / mo
female
47.37%
male
52.63%
users
3.8 M
  • Millionen von Mitgliedern und gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Hoher Anteil an Akademikern (ca. 70%)
  • Etwa 42% finden den passenden Partner
  • Kaum Face Accounts durch höhere Preise und strenge Prüfung
  • Weniger Neu-Anmeldungen als bei anderen Partnerbörsen

LaBlue

ab €0,00 / mo
female
36.00%
male
64.00%
users
500 K
  • kostenlose Singlebörse für die seriöse Partnersuche
  • kaum Fake-Profile
  • auch für die gleichgeschlechtliche Partnersuche geeignet
  • tolle Community und Newsletter
  • keine mobile App vorhanden
  • eignet sich nicht für die Suche nach lockeren Bekanntschaften

Online Partnersuche ab 50: Welche Portale kommen infrage?

Es gibt zahlreiche Partnerbörsen, die sich auf die Generation 50+ spezialisiert haben. Dazu zählen unter anderem: 

Romantik50plus ist eine Singlebörse, die sich explizit auf die Suche nach der großen Liebe im Herbst des Lebens spezialisiert hat. Hier findest du also Singles in deinem Alter, die vor allem nach einer Langzeitbeziehung suchen. Dasselbe gilt für Zweisam, einer weiteren Partnervermittlung für Singles ab 50. Der Vorteil dieser Portale liegt auf der Hand: anders als bei vielen anderen Portalen, bei denen vor allem Jüngere angemeldet sind, finden sich hier viel mehr Singles in deinem Alter. Auch die Absichten der Mitglieder sind hier ernsthafter als bei anderen Portalen. 

Ansonsten empfiehlt sich aber auch eine Anmeldung bei ElitePartner oder Parship. Bei ersterem ist der Name allerdings Programm: Hier suchen Singles mit Niveau nach Gleichgesinnten, also Akademiker und Menschen mit einem hohen Einkommen. Von Singlebörsen und Apps wie Tinder, neu.de und Badoo raten wir eher ab. Tinder ist eher etwas für Singles zwischen 20 und 35. Außerdem steht hier die Optik im Vordergrund, es geht also eher um die Suche nach lockeren Flirts. Für die ernsthafte Partnersuche sind solche Portale daher nicht so gut geeignet.

Welche Chancen haben Singles ab 50 auf Datingplattformen?

Natürlich nur die besten, vor allem auf dem Plattformen die sich genau auf diese Zielgruppe spezialisieren. Onlinedating ist in diesem Alter neben Veranstaltungen oder der Teilnahme an Singlereisen eine tolle Möglichkeit um nach der Liebe zu suchen. Sie macht die Suche sehr viel effizienter. Wer einen Kontakt beenden möchte, verabschiedet sich freundlich und kann sich direkt einem neuen Kandidaten zuwenden. 

Auch technisch hat diese Altersgruppe heutzutage keine Schwierigkeiten. Die meisten Menschen zwischen 50 und 60 sind durchaus mit dem Internet bewandert und kennen sich gut aus. Wenn es doch mal Probleme gibt, dann kann der Support der Partnerbörse weiterhelfen. Zu Gute kommt den Singles dieser Altersgruppe auch ihre Lebenserfahrung. Sie wissen, dass man ein Gegenüber höflich und freundlich anschreiben muss, wenn man den Kontakt aufnehmen möchte. Sie haben den kompletten Background einer Partnerschaft mit Kind und Kegel nicht noch vor sich wie ein Mensch mit 25 Jahren, sondern sie stecken entweder mittendrin oder haben die betreffenden Kämpfe alle schon bestanden. Es gibt wohl kaum einen Bereich unseres Lebens, in welchem Lebenserfahrung so nützlich ist wie beim Darting.

Was müssen Singles ab 60 über das Online Dating wissen?

Bei den Singles ab 50 gibt es viele, die Online Dating noch nie ausprobiert haben. Sie müssen erstmal lernen, wie eine Dating Plattform überhaupt funktioniert. Davon sind zwar alle Altersgruppen betroffen. Es gibt allerdings einen klaren Unterschied zwischen jüngeren Singles und solchen ab 50: Häufig waren sie in den vergangenen Jahrzehnten mit ein und demselben Partner liiert. Sie haben sich daher an bestimmte Spielregeln in einer Partnerschaft gewöhnt, an denen sie intuitiv oder bewusst festhalten. Das können harmlose Gewohnheiten wie der Spaziergang am Sonntagnachmittag sein, es kann sich aber auch um gravierende Vorlieben, Interessen und Rituale handeln. Dazu gehören:

  • Ernährungsgewohnheiten
  • Sexuelle Vorlieben
  • Schlafgewohnheiten
  • sportliche Aktivitäten
  • Urlaub (wie oft, wie teuer, wie lange, wo?)
  • Haustiere
  • Familie

Bei der Online Partnersuche ab 50 ist zu beachten, dass eine neue Partnerin oder ein neuer Partner vielleicht nicht für alles vollstes Verständnis hat und außerdem seine eigenen Vorlieben und Rituale mitbringt. Es könnten sich nach etwas näherem Kennenlernen große Differenzen ergeben. Doch dazu ist das Online Dating schließlich da: Die Singles können sich bereits online und unter Wahrung ihrer Anonymität das eine oder andere übereinander verraten (ohne zu sehr ins Detail zu gehen). Danach erfolgt idealerweise das erste Treffen, bei dem die gegenseitige Sympathie überprüft werden kann. So findet man ganz bestimmt über kurz oder lang den richtigen Partner. 

Helfen kann dir dabei auch DatingFuchs, dein unabhängiges Vergleichsportal. Wir bieten dir Testberichte zu den verschiedensten Partnerbörsen an und geben dir in unserem Ratgeber zahlreiche Tipps rund ums Thema Online Dating an die Hand. Probiere es direkt aus und finde mit uns deine große Liebe.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Karin

Karin

Finde was du suchst bei den Testsiegern!