Lovoo Test 2020

Lovoo ist eher etwas für flirthungrige Singles und nicht unbedingt für Romantiker geeignet. Obwohl die App kostenlos nutzbar ist, werden Mitglieder oft dennoch zahlen um sie in vollem Umfang nutzen zu können. Leider sind auch immer noch viele Fakes unterwegs.
42.86 %
57.14 %
70 M
  • Beliebte Flirt App für Singles zwischen 18 und 35
  • Inzwischen kaum noch Fakes unterwegs
  • spannende Flirt-Funktionen
  • Qualität der Profile lässt zu wünschen übrig
  • Weitgehend kostenlos, ansonsten im günstigen Bereich
ab €3,75 / mo

Gesamt

4.0
Anmeldung
Kontakt
Profil
App
Kosten

Lovoo im Test

Lovoo mischt bereits seit einigen Jahren bei den Dating-Apps mit und zieht vor allem jüngere Singles an. Den angemeldeten Mitgliedern geht es bei der Lovoo App besonders um den Spaßfaktor beim Flirten – nicht jeder sucht hier nach dem großen Liebesglück. In der Vergangenheit hatte Lovoo außerdem einen sehr schlechten Ruf.

2016 kam es sogar zu einem Rechtsstreit: Dem Portal wurde vorgeworfen, Fake-Profile zu benutzen, um Mitglieder zu In-App-Käufen zu verleiten. Außerdem wurde eine Sicherheitslücke bei Lovoo aufgedeckt. Persönliche Daten der Nutz wurden unverschlüsselt an Dritte weitergegeben. Inzwischen verichtet Lovoo auf den Einsatz von Fakes und löste das Sicherheitsproblem. Aber ein fader Beigeschmack bleibt natürlich bestehen. Lohnt sich Lovoo trotz der ganzen Kritikpunkte oder solltest du lieber woanders flirten? Das haben wir für dich getestet.

So sieht Lovoo aus

users-per-week
Mitgliederaktivität
10M / woche
male
40 M
female
30 M
users
70 M
  • 1.9 Millionen täglich Nutzer in Deutschland
  • Pro Tag kommen 47.000 neue hinzu

Anmeldung und Profilgestaltung

4/5
  • Schnelle Registrierung via Facebook
  • Anmeldung dauert nicht länger als 4 Minuten
  • Profil durch Ankreuzen von Interessen schnell erstellt
  • Nur 1 Freitextfeld
  • Profilbilder kostenlos sichtbar

Innerhalb weniger Minuten kannst du dich via Facebook oder per E-Mail direkt anmelden. Du musst dir lediglich einen Nutzernamen und ein Passwort überlegen, sowie dein Geburtsdatum angeben. Ebenso rasch kannst du dein Flirtprofil erstellen: Kreuze einfach die passenden Felder zu deinem Aussehen, deinen Hobbys und deinen Interessen. Auch ein Freitextfeld steht dir zur Verfügung. Fotos kannst du ganz einfach mit deinem Smartphone aufnehmen oder aus deiner Galerie hochladen. Doch eine Verknüpfung mit deinem Facebook- oder Instagram-Account ist möglich.

Das Lovoo-Prinzip: “Flirtmatch” und “Radar”

5/5
  • “Radar” ermöglicht genaue Umkreissuche
  • Matchen und Chatten

Es scheint bei Dating-Apps einfach mit dazuzugehören und ist auch Teil der Welt von Lovoo: das Matching. Bei Lovoo werden dir beim “Flirtmatch” Fotos mit individuellen Slogans angezeigt. Du kannst daraufhin entscheiden, ob dir ein Profil zusagt oder nicht. Gefällt dir jemand, dann erhält das andere Mitglied eine Benachrichtigung und kann ebenfalls entscheiden, ob du ihm gefällst. 

Außerdem siehst du dank des Radars direkt, wer ganz bei dir in der Nähe ist. Für Singles auf der Suche nach der ganz großen Liebe könnte hier aber auch der Haken liegen: Manche der angemeldeten Mitglieder suchen eher nach einem spontanen Treffen und kurzweiligen Flirts. Auf der anderen Seite bietet der Radar vielleicht auch die Möglichkeit, jemanden in deiner unmittelbaren Nähe zum Verlieben zu finden. Lovoo ist eine typische Flirt-App, bei der sich sowohl Casual Dater als auch liebeshungrige Singles herumtreiben. Und so mancher ist vielleicht auch erst in deine  Nähe  gezogen und sucht neue Leute, die ihm die Stadt zeigen.

Kontaktaufnahme: Diese Möglichkeiten gibt es

3.8/5
  • Nachrichten sind kostenlos
  • Live-Chat für den direkten Austausch
  • Leider ist das Postfach begrenzt

An und für sich ist die Kontaktaufnahme bei Lovoo kostenlos. Allerdings sind die Postfächer begrenzt und sobald sie voll sind, können Mitglieder keine neuen Anfragen empfangen . außer natürlich, sie löschen alte Nachrichten. Es gibt aber eine Lösung: Du kannst dich als VIP anmelden, um dieses Problem zu umgehen. Falls du kein VIP bist, hast du noch die Möglichkeit mit Coins sicherzustellen, dass das andere Mitglied deine Nachricht erhält. 

Tipps und Tricks: Mehr Erfolg bei Lovoo

Flirten will gelernt sein, deswegen haben wir hier einige Tipps für dich, wie du mehr aus deinen Flirts herausholst.

 

Die wichtigsten Tipps für Männer

  • Go VIP: Das große Problem bei Lovoo ist die Begrenzung der Postfächer. Nur als VIP kannst du Frauen mit vollen Postfächern trotzdem schreiben. Wenn dir das zu viel Commitment ist, dann kannst du dir den Weg ins Nachrichtenfach auch erkaufen. 
  • Achte auf ein ansprechendes Profil: Die allgemeine Qualität der Profile lässt bei Lovoo wahrlich zu Wünschen übrigen. Deswegen solltest du darauf achten, herauszustechen. Achte auf ansprechende Fotos, schreibe etwas in das Freitextfeld und mach dich dadurch interessant. 

 

Die wichtigsten Tipps für Frauen

  • Bloß nicht pushen lassen: Du suchst nach der großen Liebe? Dann Vorsicht, denn bei Lovoo sind viele Männer unterwegs, die nur nach einer heißen Nacht suchen. Dafür nutzen sie gut und gerne den Radar. Lass dich bloß nicht zu etwas drängen, wonach dir nicht ist. Triff dich immer an öffentlichen Orten und achte auf deinen Instinkt.
  • Schreib auch mal als Erstes: Selbst ist die Frau und auch bei Lovoo darfst du dich als Frau trauen, einem Mann zuerst zu schreiben. Das beweist Selbstbewusstsein und hat auch seinen Nutzen: Du entscheidest selbst mit wem du in Kontakt kommst. Wer will schon ein postfach voller Enttäuschungen? Wenn du einen interessanten Kerl siehst, dann nichts wie ran!

 

 

Kostenlos vs. Kostenpflichtig: Lohnt sich ein Abo?

3.8/5

Kostenlose Mitgliedschaft:

  • Versenden von Nachrichten
  • “Flirtmatch” 
  • “Radar” für die Umgebungssuche
  • Live-Chat

Kostenpflichtige Services:

  • kein Nachrichtenlimit falls Postfach des Empfänger voll ist
  • sehen, wem man gefällt
  • Matches zurücknehmen
  • unbegrenzt Icebreaker verschicken
  • keine Werbung

Die gute Nachricht: Bei Lovoo kannst du kostenlos Nachrichten verschicken. Die schlechte Nachricht: Um die Nutzung von Credits kommst du vermutlich nicht herum. Denn die vollen Postfächer der Damen machen es gerade Männern schwer mit ihren Nachrichten durchzukommen. Dafür liegen die Preise aber immerhin im günstigen Bereich.

DauerKosten pro MonatGesamt
Premium-Mitgliedschaft über 28 (App)
1 Monat
19,99 EUR
19,99 EUR
3 Monate
13,00 EUR
38,99 EUR
12 Monate
10,00 EUR
120,00
Premium-Mitgliedschaft unter 28 (App)
1 Monat
12,99 EUR
12,99
3 Monate
8,33 EUR
24,99 EUR
12 Monate
5,83 EUR / Monat
69,96 EUR
Premium-Mitgliedschaft (Desktop)
1 Monat
7,99 EUR
7,99 EUR
3 Monate
6,66 EUR
19,99 EUR
6 Monate
5,00 EUR
29,99 EUR
12 Monate
3,75 EUR
45,00 EUR
Credits für einzelne Aktionen
300 Credits
0,01 EUR/Credit
2,99 EUR
550 Credits
0,01 EUR/Credit
4,99 EUR
2.500 Credits
0,01 EUR/Credit
14,99 EUR
8.000 Credits
0,00 EUR / Credit
29,99 EUR

Lovoo Test Highlights

Besonderheiten: Diese Features machen Lovoo besonders

 

Der sagenumwobene Radar

Lovoo ist für seinen Radar geradezu berühmt berüchtigt. Der zeigt dir nämlich direkt an, welche Singles sich bis auf Meter genau in deiner Nähe befinden. Eventuell entdeckst du hier sogar deinen heißen Nachbarn? Oder peinlicherweise deinen Chef in der Arbeit? Der Radar macht das Flirten auf Lovoo in jedem Fall interessant. Um jemanden in der Nähe zu finden und zu daten sicher interessant.

 

“Follow”: Folge interessanten Singles

Du hast eine neue Favoritin auf Lovoo gefunden? Dann hast du die Möglichkeit ihr zu folgen. All ihr neuen Bilder und Statusmeldungen werden dir so auf deiner Startseite angezeigt. Das steigert den Community-Charakter der App.

 

Live-Video

Ein weiteres tolles Feature sind die Live-Videos. Mitglieder können diese aufnehmen und damit andere an ihrem ganz normalen Alltag teilhaben lassen. Das ganze funktioniert ähnlich wie etwa bei Instagram Live, denn andere Lovoo Nutzer können sich direkt mit dir in Echtzeit austauschen. Außerdem ist so ein Video-Chat natürlich perfekt um andere Nutzer auf ihre Echtheit zu überprüfen. Eine weitere tolle Sache: Du kannst dir mit dem Live-Chat Credits verdienen. Deine Zuschauer können dir Diamanten als virtuelle Geschenke schicken. Diese lassen sich wiederum in Credits umwandeln, die du in der App nutzen kannst oder die du dir auf dein Konto ausbezahlen kannst. Du kannst als (erfolgreicher) Streamer also sogar ein wenig Kleingeld verdienen.

Gesamtfazit

Lovoo stand lange in der Kritik und hat sicher das Vertrauen vieler seiner Mitglieder verloren. Die Fehler hat die Dating-App allerdings eingeräumt und ist seitdem sicherer geworden. Wir finden dennoch, dass Lovoo einige Fehler aufweist. Zwar kannst du anderen kostenlos Nachrichten verschicken, aber sobald deren Postfach voll ist, musst du zahlen. Andere Dating Apps bleiben hingegen dauerhaft kostenlos. 

Überzeugen kann Lovoo hingegen mit seinen vielen extra Funktionen, die bei der Nutzung der App wirklich Spaß machen. Egal ob du nur neue Leute kennenlernen oder die große Liebe finden möchtest: Lovoo macht es definitiv möglich. Ob dir die App aber wirklich zusagt, solltest du lieber selbst testen und entscheiden. Es gibt viel Gutes, das für Lovoo spricht. Aber auch einige Kritikpunkte.

Lovoo FAQ

Allgemein

Gibt es auf Lovoo viele Fakes?

Seit dem Skandal von 2016 hat sich lovoo hier durchaus verbessert. Wie bei fast alles kostenlosen Flirtangeboten tummeln sich aber trotzdem noch einige Fakes auf der Seite herum. Falls du einen Verdacht hast, dann melde den entsprechenden Nutzer und blockiere ihn.

Wie lasse ich mein Konto verifizieren?

Um dein Konto verifizieren zu lassen, musst du zuerst deine E-mail-Adresse bestätigen und mindesten ein profilbild hochladen. Im Anschluss kannst du über “Mein Profil” ein Foto von deinem Gesicht und einem Zettel mit deinem Usernamen und einen von Lovoo vorgegebenen Code hochladen.

Lohnt sich eine Premium-Mitgliedschaft?

Sie bietet dir auf alle Fälle viele Vorteile, zum Beispiel keine störende Werbung mehr. Außerdem wird dein Profil anderen öfter angezeigt, du hast unbegrenzte Matches und kann unbegrenzt Nachrichtenanfragen verschicken. Dir wird zudem angezeigt, wer dich mag und kannst gleichzeitig deine Profilansichten verbergen lassen. Außerdem kannst du Match-Votes zurücknehmen und mehrere der sogenannten Icebreaker verschicken. Tatsächlich kann sich ein Abo also durchaus für dich lohnen und dein Flirterlebnis verbessern.

Wie kündige ich mein Abo?

Bis zu 24 Stunden vor Ablauf deines Abos kannst du es kündigen. Dabei kommt es darauf an, wie du für dein Abo bezahlt hast. Lovoo bietet dir im Support-Bereich aber eine genaue Anleitung, je nach dem ob du via Kreditkarte, PayPal oder deinen App Store bezahlt hast.

 

Wieso beschweren sich so viele Männer über Lovoo?

Viele Männer beschweren sich, da sie kaum Antworten auf ihre Anfragen bekommen, während das Feedback der Frauen bei Lovoo um einiges besser ist. Das liegt daran, dass es mehr angemeldete Männer gibt, die um die Frauen werben. Als Mann solltest du dir also Mühe geben, wenn du Frauen Nachrichten schickst. Mit einem einfachen “Na, wie geht’s” oder plumpen Anmachen wirst du hingegen nicht weit kommen.

Kann ich Lovoo auch über meinen PC nutzen?

Durchaus ist Lovoo auch über einen normalen PC oder Laptop zu erreichen. Dafür gibt es eine extra Seite, die genau wie die App funktioniert.

Lovoo Alternativen