Das Dasein als Dauersingle beenden: So klappt es doch noch mit der großen Liebe

Viele Menschen sind alleine! Diese Tatsache trifft nicht nur auf dich zu, sondern ist allgemein bekannt und erwiesen. Deswegen brauchst du dir eigentlich erst einmal keine Sorgen machen, dass du deinen Traumpartner nicht finden würdest. Die Frage ist nur, wie und wann das geschehen könnte! Hier bist du gefragt, und alle hier vorgeschlagenen Lösungen sind nur Hilfsmittel. Denn letztlich bist du es, der entscheidet, ob und wie er seinen Traumpartner finden kann. Wege gibt es viele, aber nur ein Ziel!

Parship

ab €35,90 / mo
female
53.70%
male
46.30%
users
5.4 M
  • Testsieger Partnervermittlungen, unter anderem bei Stiftung Warentest
  • 9 von 10 Parship-Paaren bleiben zusammen
  • Alle 11 Minuten verliebt sich ein Single über Parship
  • Parship-Prinzip macht Partnersuche super effektiv
  • Mitglieder mit hohem Bildungsniveau

ElitePartner

ab €39,90 / mo
female
47.37%
male
52.63%
users
3.8 M
  • Millionen von Mitgliedern und gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Hoher Anteil an Akademikern (ca. 70%)
  • Etwa 42% finden den passenden Partner
  • Kaum Face Accounts durch höhere Preise und strenge Prüfung
  • Weniger Neu-Anmeldungen als bei anderen Partnerbörsen

eDarling

ab €24,90 / mo
female
53.85%
male
46.15%
users
2.6 M
  • Eine der bekanntesten Partnervermittlungen in Deutschland
  • Wissenschaftlicher Persönlichkeitstest
  • Anonymitäts-Schutz und Profilchecks
  • Gemischtes Publikum
  • Nur Premium Mitglieder können Nachrichten lesen und beantworten

Dauersingle: Wie finde ich meinen Traumpartner?

Die digitale Welt ist mittlerweile so enorm weit fortgeschritten, dass es quasi unmöglich ist seinen Traumpartner nicht zu finden. Du hast eine riesige Auswahl an unterschiedlichen Möglichkeiten. Die Zeiten, in denen aufwändig eine Anzeige in Zeitungen geschaltet werden musste, sind endgültig vorbei. Heute registrierst du dich einfach bei einer Singlebörse und schon kann es losgehen. Das Profil muss noch ausgefüllt werden und in der Regel treffen dann auch schon die ersten Anfragen ein. Sei nicht schüchtern, sieh dich ruhig um und schreibe deine ersten gewünschten Gesprächspartner an. Der wohl wichtigste Tipp ist: Sei immer du selbst und sage und schreibe, was du denkst. Denn du brauchst dich nicht zu verstellen, das ist sogar eher schädlich. Wie soll es denn später funktionieren, wenn dein Partner im Laufe der Beziehung feststellen muss, dass du eigentlich ganz anders bist? Ehrlichkeit währt bei der Partnersuche im Internet am längsten!

Das Profil: Der erste Eindruck zählt auch bei der Partnersuche

Bevor du mit dem kennenlernen beginnst, benötigst du erst einmal ein Profil, in dem du dich vorstellen kannst. Ein schönes Foto ist dabei sehr wichtig. Aber sei bitte ehrlich und retuschiere nur so viel, wie unbedingt nötig. Die Angaben zu dir sollten wahrheitsgemäß ausgefüllt sein. Nur so ist es deinem künftigen Partner möglich, dich so gut wie möglich einzuschätzen. Wenn du dir bei der Beantwortung der Fragen unsicher bist, dann lass dir Zeit oder lasse diese aus und beantworte sie später. Lieber eine Minute länger überlegt, aber dafür eine richtige Antwort getroffen. Übrigens kannst du bei den meisten Singlebörsen und Partneragenturen die Angaben auch im Nachhinein ändern. Wenn sich bei dir etwas ändert, haben deine potenziellen neuen Partner nämlich auch das Recht sich darauf einzustellen. Nachdem das Profil fertig ausgefüllt wurde, geht es daran die Funktionen des Anbieters erst einmal auszuprobieren.

Funktionen checken und Fragebogen ausfüllen

Viele Singlebörsen wie Parship, oder Elitepartner, bieten ihren Mitgliedern aufwändige Fragebögen, mit denen der passende Partner gefunden werden kann. Es lohnt sich auf jeden Fall diese auszufüllen. Denn mit der Hilfe dieser wissenschaftlich fundierten Methode kann der neue Traumpartner deutlich effektiver gefunden werden. Das ist nachgewiesen, und gehört deswegen oft zu den Premium-Funktionen, die ihr Geld wert sind. Was weiterhin eine große Rolle spielt, sind die sonstigen Funktionen. Du kannst dich erst einmal einfach nur umsehen und die verschiedenen Möglichkeiten ausprobieren. Aber in der Regel klappt es nur selten, wenn du einfach ein Mitglied anschreibst. Wenn, dann nur maximal kreativ und ehrlich. Sprüche wie: “Hey, du bist aber süß”, oder “sexy Kleid” sind zwar beliebte Einzeiler, führen aber in der Regel nicht zum Erfolg. Weder bei Männlein, noch bei Weiblein sind solche Sprüche gerne gesehen. Das funktioniert nicht einmal mehr in der Disco, also warum sollte es im Internet klappen?

Das erste Gespräch: Nicht so entscheidend, wie du denkst aber doch wichtig

Du hast einen Partnervorschlag erhalten, und ihr habt euch auch gegenseitige Sympathie signalisiert? Herzlichen Glückwunsch! Bleibe jetzt einfach du selbst und schreibe locker mit deinem Flirtpartner. Genau das wird dein Traumpartner in der nahen und fernen Zukunft an dir zu schätzen wissen. Bleibe also ehrlich, offen und sprich über alle wichtigen Themen. Denke dir einfach, dass es ein ganz normales Gespräch ist. Nur das der Gesprächspartner nicht vor dir sitzt, sondern vor seinem PC und dich ebenfalls nicht sehen kann. Das macht es vielleicht etwas schwerer, aber nicht unmöglich zu kommunizieren. Viele Anbieter haben übrigens mittlerweile Funktionen für einen Voice-Chat oder für Video-Chat integriert. Eine spannende Funktion, denn hier sieht man sein Gegenüber und lernt dieses so noch besser kennen.

Du hast keine Lust mehr, länger alleine zu sein? DatingFuchs kann dir helfen, deinen Traumpartner zu finden. Als unabhängiges Vergleichsportal bieten wir dir umfangreiche Analysen, Vergleiche der unterschiedlichsten Partnerbörsen wie Parship, ElitePartner oder eDarling und zahlreiche Tipps und Tricks rundum das Thema Liebe und Online-Dating. So findest du bestimmt schon bald deinen Traumpartner.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Karin

Karin

Finde was du suchst bei den Testsiegern!