Was ist Casual-Dating?

Wenn du den Begriff  “Casual Dating” zum ersten Mal hörst, denkst du vielleicht, dass es sich um “Casual Sex” handelt. Allerdings hat Casual Dating oft gar nichts mit Sex zu tun. Stattdessen bezieht sich der Begriff auf eine Art Beziehung, in der die beteiligten Personen keine Verpflichtung voneinander erwarten. Stattdessen sind sie zusammen, um Spaß zu haben, ohne die Absicht, eines Tages zu heiraten und Kinder zu haben.

Leute, die zufällig miteinander ausgehen, können auch so zufällig miteinander ausgehen, ohne eine Exklusivität füreinander. Dies bedeutet, dass sie möglicherweise mehrere Partner treffen, während sie noch in einer Beziehung zueinander stehen. Eine ungezwungene Beziehung ist in jeder Hinsicht eine Beziehung, bei der keinerlei Einschränkungen bestehen.

Casual Dating und Studenten

Casual Dating ist häufiger bei jungen Menschen, wie Studenten üblich. Dies liegt daran, dass Studenten aufgrund des Drucks, den sie durch ihre Schulausbildung in Verbindung mit ihrem jüngeren Alter erfahren, häufig nicht mit der Absicht ausgehen, ihren zukünftigen Ehepartner zu finden.

Dies ist auch die Zeit im Leben eines jungen Menschen, in der er / sie möglicherweise eher bereit ist, mit wilden und aufregende Beziehungen zu experimentieren und auszuprobieren, als sich mit jemandem abzufinden, der möglicherweise besser zu ihm / ihr passt.

Vor allem junge Menschen mögen lockere Beziehungen, weil sie nicht an Regeln und Erwartungen gebunden sind, die mit traditionelleren romantischen Beziehungen einhergehen. Wenn die Erwartungen nicht erfüllt sind, fühlen sie sich möglicherweise freier, Spaß zu haben und mit so vielen Menschen zusammen zu sein, wie sie möchten, vielleicht sogar zur gleichen Zeit.

Es ist nicht ungewöhnlich, dass junge Menschen die Grenzen ihres Lebens ausloten und dabei herausfinden, wer sie sind. In der Tat ist dies oft ein gesunder Aspekt der Entwicklung.

Kommunikation ist alles!

Der Schlüssel zu einer echten Beziehung besteht darin, dass beide Parteien ein explizites Verständnis für die Art der Beziehung haben, an der sie teilnehmen. Unklare Kommunikation führt zu Missverständnissen, die für jede Beziehung fatale Folgen haben können, insbesondere wenn die Grenzen fließender sind.

Zum Beispiel könnte eine Person denken, dass du mit deinem Partner in Bezug auf die Erwartungen an die Treue zusammen bist. Wenn die Situation jedoch niemals direkt durch offene Kommunikation angesprochen wird, kann es zu einer Fehlinterpretation von Beziehungsgrenzen kommen. Es ist von entscheidender Bedeutung, dass beide Parteien ihre Absichten für die Beziehung von Anfang an besprechen.

Natürlich kann manchmal eine Person Gefühle für die andere entwickeln. Wenn die Kommunikation jedoch von Anfang an offen und konsequent ist, ist wahrscheinlich ein besseres Verständnis dafür vorhanden, wie Probleme, wenn diese auftreten sollten, mit gegenseitigem Respekt und Würde gelöst werden können.

Respektiere die Gefühle der anderen Person

Unabhängig davon, wie informell die Dinge auch sein mögen, dein Freizeitpartner möchte möglicherweise nicht wissen, wie die Dinge mit deinen anderen Partnern laufen. Dies kann zu Wut, Eifersucht, Traurigkeit und anderen negativen Emotionen führen, die die Situation möglicherweise weiter komplizieren. In den frühen Phasen einer ungezwungenen Beziehung kann es hilfreich sein, eine Einigung darüber zu erzielen, wie viel (in Bezug auf andere Partner) geteilt wird und was privat bleibt.

Letztendlich ist das Ziel, die Gefühle des Partners zu respektieren. Der Punkt, mit einem anderen Partner zusammen zu sein, ist, Spaß zu haben.

Wenn du feststellst, dass du dich nicht mehr für die Person interessierst, mit der du zusammen bist, ist es wichtig, die Beziehung mit Mitgefühl zu beenden.

Casual Dating kann auch ärgerlich werden

Casual Dating kann frustrierend sein. Auch wenn es zu einer Beziehung keine Regeln gibt, kann man sich dennoch Sorgen machen, dass es bestimmte unausgesprochene Regeln gibt, gegen die Sie ohnehin verstoßen. Regeln wie “Wer soll wem nach dem ersten Date zuerst eine Mail schicken?” und “wie lange soll ich auf den Anruf warten?” kann viel Verwirrung stiften.

Stellt man ihn/sie den Freunden vor oder nicht? Macht das die Dinge zu ernst? Außerdem kann es unglaublich schwierig werden, nicht über die Zukunft zu reden. Sogar Pläne zu schmieden, wie am Wochenende zusammenzukommen, könnte sich anfühlen, als würde man sich in ein ernsthafteres Gebiet wagen.

Die beste Vorgehensweise ist die Kommunikation. Wenn du dir über etwas Sorgen machst, ist eine ehrliche Diskussion der einzige Weg, um sicherzustellen, dass beide Parteien gehört und respektiert werden. Es ist wichtig, sich selbst treu zu bleiben und sich nur Dingen zu widmen, mit denen du dich wohlfühlst. Wenn sich die Komplexität einer ungezwungenen Beziehung als zu belastend oder verwirrend herausstellt, ist es möglicherweise schwierig zu überlegen, ob eine ungezwungene Beziehung zu dir passt.

Casual Dating garantiert keinen Casual Sex

Es ist erwähnenswert, dass es durchaus akzeptabel ist, eine ungezwungene Beziehung ohne Sex zu beginnen. Vielleicht fühlt sich Sex im Moment zu ernst oder unangenehm an und das ist vollkommen in Ordnung. Vielleicht ist alles, was du suchst, jemand, mit dem du ins Kino gehen oder dich nach einem langen Spaziergang vergnügen willst. Eventuell möchten Sie sich zum Kaffee treffen oder ein Gespräch führen. Eine ungezwungene Beziehung kann gestaltet und auf deine spezifischen Bedürfnisse zugeschnitten werden. Du kannst die Regeln festlegen, mit wem du Sex haben wirst und wann. Die Art der Beziehung, in der du dich befindest, bestimmt nicht dein Sexualleben oder einen Mangel daran. Stelle immer sicher, dass du dein Partner in Gespräche darüber einbeziehst, was erwartet wird und was nicht. Auf der gleichen Seite zu sein, ist der Schlüssel.

Einige Aktivitäten, die in einer ungezwungenen Beziehung “mit Sorgfalt behandelt” werden, sind besonders intim (z. B. das Treffen mit den Eltern des Partners). Wenn sich Situationen ergeben, die möglicherweise eher auf eine traditionelle feste Beziehung hinweisen, ist es möglicherweise an der Zeit, mit dem Partner über die Erwartungen und Grenzen zu sprechen.

Emotional intime Aktivitäten können möglicherweise das ehemals klare Wasser trüben und den Umfang der Beziehung verändern – oder zumindest, wie die andere Person den Umfang der Beziehung sieht. Es ist wichtig, klarzumachen, wo die Grenzen innerhalb der Beziehung liegen, und diese Grenzen dann konsequent zu respektieren und zusammenzuhalten.

Sei dir selbst treu

Das Wichtigste bei der Entscheidung, eine zufällige Verabredung zu treffen oder nicht, ist, dass du deinen authentischen Absichten treu bleibst.

Möchtest du eine ungezwungene Beziehung haben? Hast du das Gefühl, bereit zu sein? Glaubst du, du wärst enttäuscht, wenn die Person, mit der du dich eine Weile getroffen hast, es niemals auf die nächste Stufe bringen will?

Würden Sie sich wohlfühlen, wenn Sie nicht über die Zukunft sprechen? Ziehst du eine ungezwungene Beziehung in Betracht, da dies die einzige Art von Beziehung ist, die von der Person angeboten wird, an der du interessiert bist?

Casual Dating ist nicht jedermanns Sache und das ist in Ordnung. Es hängt alles davon ab, was du willst und womit du dich gut fühlst. Letztendlich ist es wichtig, dass du deine wahren Absichten nicht opferst, um mit jemandem zusammen zu sein, der deine Ziele möglicherweise nicht teilt. Wenn es um erfolgreiche ungezwungene Beziehungen geht, gibt es ein paar wichtige Zutaten: Kommunikation, Ehrlichkeit, Grenzen und Respekt.

Interessieren Sie sich für Casual Dating, benötigen aber weitere Informationen? Wenden Sie sich an einen unserer lizenzierten Berater, der Ihnen rund um die Uhr mit Rat und Tat zur Seite steht.

Sebastian

Sebastian

Finde was du suchst bei den Testsiegern!